Auf einen Kaffee mit Bettina Stark-Watzinger

Morgen ab 10 Uhr gibt es im Backhaus Heislitz die Gelegenheit ungezwungen mit der Kandidatin ins Gespräch zu kommen

Kriftel, 1. August 2017. Am kommenden Samstag, den 5. August ab 10 Uhr wird die Bundestagskandidatin der Freien Demokraten für den örtlichen Wahlkreis Bettina Stark-Watzinger zu einem offenen Tisch im Backhaus Heislitz (Kapellenstraße 39 – 41) zu Gast sein. Ihr Anliegen ist es mit den Bürgerinnen und Bürgern ihres Wahlkreises ins Gespräch zu kommen und dort zu erfahren, was die Bürger in Kriftel sich für Veränderung durch die Politik auf Bundesebene erhoffen.
„Politik in Berlin kann sehr weit weg von den Menschen sein, ich möchte ein Verbindung schaffen und wissen, was die Menschen in meinem Wahlkreis bewegt.“, so umschreibt Stark-Watzinger den Zweck der Veranstaltung.
Mit Platz 4 auf der hessischen Landesliste stehen die Chancen sehr gut, dass Bettina Stark-Watzinger ab September Mitglied des Deutschen Bundestags sein wird. Seit Ende April ist sie Mitglied im Bundesvorstand der FDP und gilt als ausgewiesene Wirtschaftsexpertin. Schwerpunkte ihrer Forderungen für die Bundestagswahl sind daher u. a. die Stärkung der sozialen Marktwirtschaft als Grundlage für unseren Wohlstand, eine marktwirtschaftskonforme Umsetzung der „Energiewende“ und mehr Investitionen in ein überall verfügbares schnelles Internet.


Neueste Nachrichten