Antrag 04/2016: Nutzung von Leerrohren im Straßenbau

Bei zukünftigen Straßenbauarbeiten großflächigen Ausmaßes, wie z. B. den im Haushalts-entwurf 2017 genannten Sanierungen des Meisenwegs sowie der Friedrich-Ebert-Straße sollen im Verlauf der Baumaßnahme Leerrohre für Strom- und Telekommunikationskabel als Kabelschutzrohre verlegt werden.

 

Begründung:

Erfolgt mündlich.


Neueste Beschlüsse